Yangshuo bei Regen

Regen, Regen und nochmals Regen. Was macht man an so einem Tag am besten? Genau, erstmal ein gemütliches Frühstück im Bett. Wir haben gehofft, dass die Wolken sich nach und nach verziehen, damit wir unsere geplante Rollertour starten können. Leider war dem nicht so. Deshalb haben wir’s heute mehr als ruhig angehen lassen, die Homepage ein wenig auf Vordermann gebracht (wir hoffen das fällt auch auf :P), uns über weitere Reiserouten informiert, leckeres Bananen-Porridge (fast so gut wie bei Mama 😉 ) sowie Curry-Kartoffeln gegessen und einfach mal nichts getan. Nachmittags haben wir noch einen kleinen Spaziergang in die ‚Fußgängerzone‘ von Yangshuo unternommen. In der West-Street ist ein Souvenirladen neben dem anderen. Dazu gibt es jede Menge Bars und Restaurants, der German Beer Garden mit Swabian Noodles und Apfelkuechle darf dabei natürlich nicht fehlen :D. Nach leckeren Mango- und Maracuja-Smoothies ging‘s dann im strömenden Regen wieder zurück.

Heute ist leider schon unser letzter Abend in Yangshuo. Hier könnte man es echt noch ein Weilchen aushalten. Das Wetter meinte es wohl gut mit uns, denn laut Wetterbericht soll es hier die nächsten Tage durchregnen. Na dann, auf nach HongKong!

PS: Traut sich denn niemand an unserem tollen Rätsel im Bericht von gestern mitzumachen? Zu finden in den Bildbeschreibungen 😉

8 Responses to Yangshuo bei Regen

  1. Petra sagt:

    Natürlich haben wir den kletterer mit der roten kleidung gefunden.

  2. ingrid sagt:

    hängt der Regen mit dem Taifun USAGI zusammen?

    • Thilo&Katharina sagt:

      Ja, der Regen hängt mit dem Taifun zusammen. Wir sind ganz froh, hier nur die Ausläufer zu spüren und erst heute weiter nach Hongkong zu reisen. Man hat uns hier im Hotel gesagt, dass der Taifun bereits abgeschwächt weiter ins Landesinnere gezogen ist.

  3. Dagmar sagt:

    Liebe Katharina, lieber Thilo,

    wir sind auch wieder vom Urlaub zurück und sind ganz fasziniert von den vielen tollen Fotos und Euren spannenden Berichten. In China hat sich ja wirklich viel geändert – irre! Weiterhin alles Gute und viele schöne Begegnungen wünschen EUCH
    Dagmar und Hardi

    • Thilo&Katharina sagt:

      Hallo Dagmar und Hardi,

      es freut uns zu hören, dass die Homepage euch gefällt.
      Wenn man die ganzen Neubauten von den Hochhäusern bis hin zu den Schnellbahntrassen durchs Land sieht, kann man sich gut vorstellen dass sich hier selbst innerhalb kürzester Zeit sehr viel verändert. Das China, so wie ihr es erlebt habt, wird es wohl (leider) nicht mehr geben. Selbst hier auf dem Land sieht man die Veränderungen. Die Menschen werfen ihren gesamten Müll (hauptsächlich Plastik) aus dem Auto in die Umgebung, viele Hotelkomplexe werden errichtet und es gibt jede Menge Souvenirläden. Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass wir bei unseren besuchten Orten immer noch auf Touristenpfaden unterwegs und nicht im Hinterland unterwegs waren 😉 Nach diesen Erfahrungen reizen uns die untouristischen Gebiete schon auch noch ein wenig mehr! Aber als Erstbesuch war es so für uns gerade richtig.

      Ganz liebe Grüße aus Yangshuo, auch an die Mädels!
      Katharina und Thilo

  4. Helmut sagt:

    Woh, die Bilder der letzten Berichte sind genial. Beneide Euch!

    Wünsche Euch weiterhin eine Gute Reise und macht noch viele solche traumhafte Bilder! Ich freue mich schon darauf.

    Liebe Grüße
    Helmut

Hinterlasse eine Antwort

*